Beispiele für Mosaikdeko

Kerzengläser, Spiegelfliesen, Vasen und so vieles mehr

Der Anfang – Equipment für Mosaikdeko

Das Equipment zum Basteln von MosaikdekoDas Bastelmaterial

Das Material zum Basteln mit Mosaiksteinen könnt ihr euch sehr leicht besorgen: Mosaiksteine in allen Formen und Farben gibt es im Bastelladen und im Internet. Gläser, Teller, Tabletts, Blumentöpfe, Spiegel und vieles mehr findet ihr auch in eurem Haushalt! Das müsst ihr oft gar nicht erst kaufen. Ich kaufe mir manchmal auch Duftkerzen im Glas und verwende das leere Kerzenglas dann zum Basteln. Wunderbar geeignet ist auch preisgünstiges IKEA-Geschirr (Teller, Schüsseln, Gläser…). Auch in sogenannten „Spittelläden“ – wie NanuNana, MäcGeiz oder Pfennigpfeiffer erhaltet ihr schöne Glasgegenstände für kleines Geld.

Bei Gegenständen, die später als Kerzenhalter dienen sollen, würde ich nicht zu dünnes Glas verwenden.

Das Material zum Kleben und Verfugen der Mosaiksteine

Für Fortgeschrittene empfehle ich eine Mosaikzange, damit könnt ihr Steine und Glasscheiben zerkleinern, so dass Rundungen und Lücken passend ausgefüllt sind.

Was ihr außerdem braucht zum Fixieren der Steine sind Kleber und Fugenmasse. Hier mein Geheimtipp: Mosaiksteinkleber und Mosaikfugenmasse, wie ihr sie im Bastelladen bekommt, sind gar nicht nötig! Das Geld könnt ihr Euch sparen. Kauft euch im Baumarkt normale Fugenmasse und Montagekleber kristallklar. Das gibt es von jeder Eigenmarke im Baumarkt und ich komme damit sehr gut zurecht.

Tiffany- und Riffelglasmosaiksteine auf einem Tablett

Tiffany- und Riffelglasmosaiksteine auf einem Tablett

Die Werkzeuge für die Mosaikbastelarbeiten

An Werkzeugen benötigt ihr: Gipsschale, verschiedene Spachtel, Löffel, kleine Messer, Pinzette, Schwämme, Lappen. Als Spachtel könnt ihr auch Haushaltsgegenstände zweckentfremden, z.B. stumpfe Buttermesser, Plastikmesser, Rührhölzer, Kuchenschaber… Ich habe sogar einige Teile aus dem Maniküre-Set entführt.

Außerdem eine größere Waschschüssel, Putzlappen oder alte Tücher und eventuell Gummihandschuhe, wenn ihr an den Händen empfindlich seid.

Im nächsten Beitrag stelle ich Euch verschiedene Mosaiksorten vor.